Zitat Christian Garve , Thema Schuld - Der ersten Unschuld reines Glück, Wohin bis du geschiede ... ...

Der ersten Unschuld reines Glück, Wohin bis du geschieden? Du flohst und kehrest nicht zurück Mit deinem süßen Frieden! Dein Edengarten blüht nicht mehr; Verwelkt durch Sündenhauch ist er, Durch Menschenschuld verloren

Christian Garve

Autor deutscher Philosoph
Biografie Christian Garve
Stichwörter edengarten friede frieden glück makellosigkeit menschenschuld saftlos schlaff schuldlosigkeit sündenhauch tadellosigkeit unschuld verwelkt welk
Zitatbild erstellen
Überblick Alle Texte von Christian Garve