William Shakespeare

William Shakespeare war ein englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler. Seine Komödien und Tragödien gehören zu den bedeutendsten und am meisten aufgeführten und verfilmten Bühnenstücken der Weltliteratur. Sein überliefertes Gesamtwerk umfasst 38 Dramen, epische Versdichtungen sowie 154 Sonette.


Public domain

Verschämte Lieb', ach! Sie verrät sich schnell.

Thema Liebe

zum Zitat

Die Lieb' hält Maß, die Lust hat nie genug; Die Lieb' ist Wahrheit ganz, die Lust ganz Lug.

Thema Liebe

zum Zitat

Kein hübsches Weib hatte je ein Gesicht ohne Falsch.

Thema Frauen

zum Zitat

Der warme Tag ist's, der die Natter zeugt.

Thema Heimtücke

zum Zitat

Denn steinerne Grenzen können Liebe nicht fernhalten, und was Liebe kann, das wagt Liebe zu versuchen.

Thema Liebe

zum Zitat

Auf Dinge, die nicht mehr zu ändern sind, muß auch kein Blick zurück mehr fallen! Was getan ist, ist getan und bleibt's.

Thema Vergangenheit

zum Zitat

Denn steinerne Grenzen können Liebe nicht fernhalten, und was Liebe kann, das wagt Liebe zu versuchen. Romeo Meine Freigibigkeit ist so grenzenlos wie das Meer, meine Liebe so tief. Je mehr ich dir gebe, desto mehr habe ich, denn beide sind unendlich. Julia

Thema Liebe

zum Zitat

Der Narben lacht, wer Wunden nie gefühlt.

Thema Leid

zum Zitat

Ein unbefleckt Herz läßt sich nicht so leicht erschrecken.

Thema Herz

zum Zitat

Erfahrung wird durch Fleiß und Müh' erlangt und durch den raschen Lauf der Zeit gereift.

Thema Erfahrung

zum Zitat

Es sollt' ein Freund des Freundes Schwächen tragen.

Thema Freundschaft

zum Zitat

Hoffnung ist oft ein Jagdhund ohne Spur.

Thema Hoffnung

zum Zitat

Im Überfluß zu sündigen, ist schlimmer als Lüg' aus Not, und Falschheit zeigt sich böser im König als im Bettler.

Thema Charakter

zum Zitat

Je höher du wirst aufwärt gehn, dein Blick wird immer allgemeiner; stets einen größeren Teil wirst du vom Ganzen sehn, doch alles Einzelne wird immer kleiner.

Thema Erfolg

zum Zitat

Kein Borger sei, und auch Verleiher nicht.

Thema Leihen

zum Zitat

Liebe wechselt nicht mit Stunde oder Woche, weit reicht ihre Kraft bis zum letzten Tag.

Thema Liebe

zum Zitat

Nichts hält die wahre Hoffnung auf. Sie fliegt mit Schwalbenflügeln.

Thema Hoffnung

zum Zitat

An sich ist nichts weder gut noch böse; das Denken macht es erst dazu.

Thema Gedanken

zum Zitat

Oft büßt das Gute ein, wer Besseres sucht.

Thema Gutes

zum Zitat

Was du nicht hast, dem jagst du ewig nach, vergessend, was du hast.

Thema Besitztum

zum Zitat

Wenn alle Tage im Jahr gefeiert würden, wäre Spiel so lästig wie Arbeit.

Thema Arbeit

zum Zitat

Wenn das ganze Jahr über Urlaub wäre, wäre das Vergnügen so langweilig wie die Arbeit.

Thema Arbeit

zum Zitat

Wenn man nicht weiß, wohin man will, so kommt man am weitesten.

Thema Orientierung

zum Zitat

Wer mit goldenen Flügeln zu nah sich zu Sonne emporschwingt bringt sie zum Schmelzen und macht sein eigenes Glück zuschanden.

Thema Karriere

zum Zitat

Willst du unbedigt heiraten, nimm einen Narren, denn gescheite Männer wissen allzu gut, was ihr für Ungeheuer aus ihnen macht.

Thema Heirat

zum Zitat

Wir sind von solchem Stoff wie Traumgebild, und unser kleines Leben umgibt ein Schlaf. Und dies kleine Leben umfaßt ein Schlaf.

Thema Leben

zum Zitat

Wo Worte selten sind, haben sie Gewicht.

Thema Wort

zum Zitat

Der Handwerker, der s allzu gut will machen, verdirbt aus Ehrgeiz die Geschicklichkeit.

Thema Ehrgeiz

zum Zitat

Man schätzt den Staub, ein wenig übergoldet, weit mehr als Gold, ein wenig überstäubt.

Thema Wert

zum Zitat

Der echte Adel weiß von keiner Furcht.

Thema Angst

zum Zitat

Gott schuf ihn, also laßt ihn für einen Menschen gelten.

Thema Menschen

zum Zitat

Aufrichtig sein und redlich bringt Gefahr.

Thema Ehrlichkeit

zum Zitat

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12