Oskar Lafontaine

Oskar Lafontaine ist ein deutscher Politiker und Publizist. Von 1985 bis zum 9. November 1998 war er Ministerpräsident des Saarlandes. Er war Kanzlerkandidat der SPD für die Bundestagswahl am 2. Dezember 1990 und von 1995 bis 1999 SPD-Vorsitzender. Nach der Bundestagswahl im September 1998 – Gerhard Schröder wurde Bundeskanzler – übernahm er im Kabinett Schröder I das Bundesministerium der Finanzen. Im März 1999 legte er überraschend alle politischen Ämter – auch sein Bundestagsmandat – nieder und trat fortan als Kritiker des rot-grünen Regierungskurses von Gerhard Schröder auf.


CC BY 2.0

Ich kenne keine Partei und auch keine Stimme in der Öffentlichkeit, die auf die Entwicklung in der DDR vorbereitet war.

Thema DDR

zum Zitat

Man muß Vorschläge auch dann machen, wenn sie anstößig wirken.

Thema Politik

zum Zitat

Ich halte etwas davon, daß man das, was man als richtig erkannt hat, auch vertritt - mit dem Risiko des Scheiterns.

Thema Meinung

zum Zitat

Populistisch ist besser als unpopulär sein und am Volk vorbeireden.

Thema Meinung

zum Zitat

Ich würde mich in der DDR darum bemühen, auf die Probleme der Menschen einzugehen, die mir zuhören, auf ihre Sorgen und Ängste, auf ihre Nöte.

Thema DDR

zum Zitat

Seite:  1