Manfred Krug

Manfred Krug war ein deutscher Schauspieler, Sänger und Schriftsteller. Als Pseudonyme verwendete er zu DDR-Zeiten Clemens Kerber und Isa Karfunkelstein .


Bundesarchiv, Bild 183-K0622-0001-001 / Katscherowski (verehel. Stark), / CC-BY-SA 3.0

Was ich jetzt sage, klingt unglaublich, aber ich lüge nicht, habe auch nicht die Absicht, das zu erlernen: Ich habe kein Geld.

Thema Geld

zum Zitat

Stargagen in der DDR sind wesentlich geringer als hier. Dort gibt es keine Schauspieler im Elend, aber auch keine sehr reichen.

Thema DDR

zum Zitat

Bei der DEFA hatte ich ein Monatsfixum von DM 3000 brutto. Ich habe gut gelebt, ein großes und sehr gastliches Haus geführt, mehr nicht.

Thema DDR

zum Zitat

Ich begrüßte die Mauer. Nun würde es wirtschaftlich aufwärts gehen, also auch mit dem, wie soll ich sagen staatlichen Selbstbewußtsein, also auch mit Liberalität und Freizügigkeit.

Thema DDR

zum Zitat

Viele sind ja nur wegen glitzernder, lockender Vorteile gegangen, gingen wohl umgekehrt auch in den Osten, wäre es da besser.

Thema DDR

zum Zitat

Man kann nicht Intelligenz erziehen und einen, nein: den wichtigsten Teil von Intelligenz quasi herausoperieren: die Fähigkeit zur Kritik. Das klappt nicht.

Thema DDR

zum Zitat

Die Menschen wußten: Der ist nicht verbogen, nicht festgelegt, nicht eingemeindet. Ich war ein großes Kapital für die DDR, weil ich ein Unikat bin.

Thema DDR

zum Zitat

Seite:  1