Armin Mueller Stahl

Armin Mueller-Stahl ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Maler und Schriftsteller. Als einzigem deutschen Filmschauspieler wurde ihm in beiden deutschen Staaten und in Hollywoods Filmindustrie große Anerkennung zuteil. Für seine Rolle in Shine – Der Weg ins Licht wurde er 1997 für den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert.


GFDL

Die Dinge, die mich wirklich in der DDR hielten, waren meine Arbeit am Theater, meine Arbeit beim Film und auch die Freundschaften.

Thema DDR

zum Zitat

Ich hielt es nicht für wichtig, was die Lehrer mir beibringen wollten: Standbein, Spielbein ... Ich wollte psychologische Rollen spielen, und die wollten Arbeitertypen haben.

Thema DDR

zum Zitat

Es gab tatsächlich eine große Arroganz vonseiten der Schriftsteller. Sie waren diejenigen, die im Westen veröffentlicht wurden, wenn sie laut gegen die DDR protestierten. Die guckten auf uns Gaukler herab.

Thema DDR

zum Zitat

Wenn man einen Krieg so hautnah erlebt hat, wie ich es getan habe, dann ist der Tod gar keine schlimme Vorstellung mehr.

Thema Krieg

zum Zitat

Diese beiden Größen, das Gute und das Schlechte, sind in uns eingebaut. Das ist in jedem Menschen drin, auch bei Ihnen!

Thema Mensch

zum Zitat

Ich wurde in der DDR von vielen "Minchen" genannt. Aber ich war inzwischen 60, und irgendwann hat sich s ausgeminchent.

Thema DDR

zum Zitat

Ich wollte in Frieden leben, aber man hat mich nicht unpolitisch sein lassen.

Thema Gesellschaft

zum Zitat

Die Menschen, die wir als gut bezeichnen, als Brückenbauer, sind diejenigen, die humanistische Gedanken in sich tragen statt immer nur "ich, ich, ich!".

Thema Gesellschaft

zum Zitat

Wer nicht als Erster schießt, ist dran. Das ist die Logik des Krieges. Der erste Tote ist sicherlich der schwerste.

Thema Krieg

zum Zitat

Es ist zwar ein altes Klischee, aber der Neid ist in Deutschland ganz eindeutig ausgeprägter als in einem Land wie Amerika.

Thema Neid

zum Zitat

Im dritten Deutschland erreichte mich schon sehr bald die Nachricht eines Journalisten, der wissen wollte, warum ich einem Stasigeneral ein Autogramm gegeben hätte? Wenn er innerhalb von 14 Tagen keine Antwort bekäme, würde er das veröffentlichen.

Thema Deutschland

zum Zitat

Seite:  1