ZUSAMMENLEBEN - Seite 1

2370 Sprüche und Zitate

Eine Frau kann hundert Männer täuschen, aber nicht eine einzige Frau

Unbekannt

Ein Fußgänger ist ein Mann, der Frau und Tochter, aber nur zwei Autos hat

Unbekannt

Frauen sind wie Oasen. Männer wie Kamele. Kamele ziehen von Oase zu Oase

Unbekannt

Willst du in meinem Himmel mit mir leben? Sooft du kommst, er soll dir offen sein!

Friedrich Schiller

Der Geist der Wahrheit und der Geist der Freiheit - dies sind die Stützen der Gesellschaft

Henrik Ibsen

Wer immer in Zerstreuungen lebt, wird fremd im eigenen Herzen

Adolph Knigge

Das ist die klarste Kritik der Welt, wenn neben das, was ihm missfällt, einer was Eigenes, Besseres stellt

Emanuel Geibel

Härte und Steifheit sind die Gefährten des Todes, Weichheit und Zartheit die Gefährten des Lebens

Laotse

Tue das Gute vor dich hin und bekümmere dich nicht, was daraus werden soll

Matthias Claudius

Blase dein Stücklein, aber wolle deinen Takt nicht der ganzen Menschheit aufdrängen

Wilhelm Raabe

Das Rationale am Menschen sind seine Einsichten; das Irrationale, dass er nicht danach handelt

Friedrich Dürrenmatt

In den großen Städten laufen die Leute einander nach; sie holen einander selten ein

Gerhart Hauptmann

Das Leben ist ein Geschenk, das wir verdienen, indem wir es hingeben

Rabindranath Tagore

Bewahrt euch vor allem für euch selbst, dann wird auch noch viel für andere bleiben

Lew Nikolajewitsch Tolstoi

Kennt ihr die Arznei des Beispiels, die Heilkraft der Bewunderung und der seelenstärkenden Achtung?

Jean Paul

Misstrauisch bist du? Ich verstehe dich. Du willst dir die Mühe sparen, die Menschen kennenzulernen

Arthur Schnitzler

Wir verlangen manchmal so sehr, Engel zu sein, dass wir darüber vergessen, gute Menschen zu sein

Franz von Assisi

Wir sind in diese Welt gekommen nicht nur, dass wir sie kennen, sondern dass wir sie bejahen

Rabindranath Tagore

Wir müssen die Dinge lustiger nehmen, als sie es verdienen - haben wir sie doch lange ernster genommen, als sie es verdienen

Friedrich Nietzsche

Der Test unserer Zivilisation ist die Art, wie sie für ihre hilflosen Mitglieder sorgt

Pearl S. Buck

Heiterkeit, körperliche Bewegung und Mäßigkeit sind die besten Ärzte

Melchior Grimm

Nur wer gegen sich selbst milde ist, kann es auch gegen andere sein

Anatole France

Zu neuen Ufern locket ein neuer Tag

Johann Wolfgang von Goethe

Höflichkeit ist die Blüte der Menschlichkeit. Wer nicht höflich genug ist, ist auch nicht menschlich genug.

Joseph Joubert (Moralist)

Das Leben ist kurz, aber man hat immer Zeit für Höflichkeit

Ralph Waldo Emerson

Es ist besser, das winzigste Lämpchen zu entzünden, als sich über Dunkelheit zu beklagen

Konfuzius

Lang leben will jeder, aber alt werden will keiner

Johann Nestroy

Es ist schlimm um eine Nation bestellt, in der die Jugend konservativer ist als das Alter

Heinrich von Treitschke

Das Alter hat die Heiterkeit dessen, der seine Fesseln los ist und sich nun frei gewegt

Arthur Schopenhauer

Wenn ein Mann einer Frau die Autotür aufhält, ist entweder das Auto neu oder die Frau

Henry Ford

Am Anfang widersteht eine Frau dem Ansturm des Mannes, und am Ende verhindert sie seinen Rückzug

Oscar Wilde

Es gibt gewisse Dinge, wo ein Frauenzimmer immer schärfer sieht als hundert Augen der Mannesperson

Gotthold Ephraim Lessing

Ein Abend, an dem sich alle Anwesenden einig sind, ist ein verlorener Abend

Albert Einstein

Mit vielen lässt sich schmausen, mit wenig lässt sich hausen

Johann Wolfgang von Goethe

Wo kein Geld, da kein Schweizer

Jean Racine

Dummheit, die man bei andern sieht, wirkt meist erhebend auf's Gemüt.

Wilhelm Busch

Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

Heinrich Heine

Niemand auf der Welt bekommt so viel dummes zu hören wie die Bilder in einem Museum

Edmond und Jules de Goncourt

Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun

Oscar Wilde

Auf zweierlei sollte man sich nie verlassen Wenn man Böses tut, dass es verborgen bleibt, wenn man Gutes tut, dass es bemerkt wird

Ludwig Fulda
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11 ... letzte